Beiträge

Leisnig: Herrenhaus Bocksdorf


Rittergut Bocksdorf
04703 Leisnig OT Polkenberg

Historisches
Das Rittergut Bocksdorf ging aus dem Rittergut Polkenberg hervor. Dieses wurde 1445 als Rittersitz und 1696 als Rittergut urkundlich nachgewiesen. Bis 1613 gehörte das Gut der Familie von Arras, dann folgten als Besitzer die Familien Spiegel, von Nostitz, Braun und von Poigk. Der Ort Bocksdorf wurde um 1720 von der namensgebenden Familie Bock angelegt. Das Herrenhaus wurde in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts erbaut und gegen Ende des 19. Jahrhunderts umgestaltet. Der Familie von Bock folgten als Eigentümer die Familien Springsfeld, Petzsch und Clauß. Ehemaliger Besitzer war ebenfalls der Kammerherr von Frege.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 140 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
4583770