Beiträge

Borna: Rittergut Kesselshain


Rittergut Kesselshain
Nr. 1
04552 Borna OT Kesselshain

Historisches
Für Kesselshain sind 1445 gleich zwei Rittersitze dokumentiert. Aus diesen ging im auslaufenden 17. Jahrhundert das Rittergut hervor. Noch bis in die erste Hälfte des 16. Jahrhunderts hinein nutzte das Kloster Pegau das Gut. Im weiteren Verlauf taucht die Familie von Carlowitz in Besitzurkunden auf. Ab 1647 ist als Besitzer die Familie von Kitzscher vermerkt. Ihr folgten noch im gleichen Jahrhundert die Brüder Martini sowie Albert von Schauroth. Die Familie von Einsiedel erwarb das Rittergut 1724 und verkaufte es 1790 an Ernst von Altrock. Diesem folgte 1826 Wilhelm Heinrich Martin. 1901 erwarb die Stadt Borna das Rittergut Kesselshain.

1945
Nach 1945 wurden im Herrenhaus Wohnungen eingerichtet.

Heutige Nutzung
Leerstand

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 108 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
5116566