Beiträge

Boxberg: Vorwerk Kaschel


Vorwerk Kaschel
Neubauernstraße
02906 Boxberg OT Kaschel

Historisches
Otto Räbiger ließ den Gutshof 1890 anlegen. Ursprünglich befand sich das im 18. Jahrhundert erwähnte zu Jahmen gehörende Vorwerk an anderer Stelle im Ort. Die Besitzer wechselten oft und so kam das Vorwerk 1920 an die Braunkohlen- und Brikett-Industrie AG. Die Braunkohlenwerk Niesky waren ab 1937 Eigentümer.

1945
Nach der Enteignung 1945 wurde das Gut aufgeteilt und vorübergehend fanden Flüchtlinge ein Zuhause im Herrenhaus. Dieses wurde 1947 gesprengt. Gerhard Ulbricht, dem diese Neubauernstelle zugeteilt worden war, baute das Herrenhaus in leicht veränderter Form wieder auf.

Nachwendezeit
Das Herrenhaus wurde in den 1990er Jahren saniert und befindet sich noch heute in Familienbesitz.

Heutige Nutzung
Wohnhaus

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 103 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
5284124