Beiträge

Dohna: Schloss Röhrsdorf


Schloss Röhrsdorf
Hauptstraße 3A
01809 Dohna OT Röhrsdorf

Historisches
Das Gut wurde im 16. Jahrhundert erbaut und erstmals 1583 erwähnt. Im 18. Jahrhundert befand es sich im Besitz der Familie von Carlowitz, die das Gut um das Schloss erweiterte. Es brannte 1890 ab und wurde wieder aufgebaut.

Nach 1945
Zu DDR-Zeiten wurde Schloss Röhrsdorf als Ausbildungsstätte für Landwirtschaftslehrlinge genutzt.

Nachwendezeit
1990 erfolgte der Verkauf an einen Investor, der fünf Jahre später in Konkurs ging. 1999 ging das Schloss an den Hauptgläubiger, die Sparkasse, über. 2002 wurde das Hotel geschlossen und nachfolgend von einem anderen Betreiber neu eröffnet.

Heutige Nutzung
Seit Ende 2008 befindet sich Schloss Röhrsdorf im Besitz einer Künstlerkommunität, die es bewohnt und für verschiedene Veranstaltungen nutzt.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 35 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
4375181