Falkenstein: Rittergut Oberlauterbach

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 


Rittergut Oberlauterbach
(Hermannsches Gut)
Schönauer Straße 8
08223 Falkenstein OT Oberlauterbach

Historie
Die Ersterwähnung erfolgte im Jahre 1421. Conrad von Trützschler erwarb das Gut 1445. Es wurde 1501 als Vorwerk des Rittergutes Falkenstein Unterer Teils genutzt und bereits 1535 zum eigenständigen Rittergut erhoben. Die Familie von Trützschler besaß das Rittergut Oberlauterbach noch mindestens bis 1831. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts gab es mit Herrn Opitz und Herrn Falk noch zwei Besitzer vor dem letzten Eigentümer, der Familie Hermann, die das Rittergut von 1868 bis zur Enteignung 1945 besaß.

1945
1945 erfolgte die Enteignung. Etwa um 1953 erfolgte der Verkauf des ehemaligen Rittergutes an die LPG.

Nachwendezeit
Der Rückkauf wurde 1995 abgewickelt.

Heutige Nutzung
Das Herrenhaus befindet sich heute in Privatbesitz und wird bewohnt.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 274 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
4575373