Beiträge

Freital: Allodialgut Eckersdorf


Allodialgut Eckersdorf
Rabenauer Straße 46
01705 Freital

Historisches
Eckersdorf war zunächst böhmisches Lehen und Kammergut der Markgrafen und Kurfürsten. Um 1500 erhielt Georg Siegismund von Miltitz das Vorwerk als Lehen, das 1569 an den Kurfürsten August überging. Das Rittergut ist seit 1696 nachweisbar. Im 17. Jahrhundert waren die Familien Hopfenberger und Krauss Lehensnehmer. Im 18. Jahrhundert kam es erneut in den Besitz der Herren von Miltitz. 1875 fand es Erwähnung als Allodialgut.

Nach 1945
Die Besitzer wurden nach Kriegsende enteignet und der Besitz aufgeteilt. Die LPG nutzte die landwirtschaftlichen Flächen und Wirtschaftsgebäude.

Heutige Nutzung
Das Herrenhaus dient Wohnzwecken, die Wirtschaftsgebäude stehen einem Reiterhof zur Verfügung.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 144 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
4648330