Beiträge

Freital: Kammergut Zauckerode


Kammergut Zauckerode
Oppelstraße 8
01705 Freital

Historisches
Zauckerode wurde 1206 als Herrensitz erstmals erwähnt und liegt abseits der Hauptwege des Plauenschen Grundes. 1444 wurde ein Vorwerk erwähnt, 1467 bestanden zwei Vorwerke parallel. Zum Rittergut wurde es 1696 erhoben. Neben einer Mahlmühle an der Wiederitz gab es auch eine Rittergutsbrauerei. 1875 erfolgte die Erwähnung als Kammergut.

Nach 1945
1949 wurden Teile des Kammergutes abgerissen. Der Rest wurde in den 1970er Jahren abgetragen.

Heutige Nutzung
Am ehemaligen Standort befindet sich heute Plattenbauten.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 118 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
4486862