Beiträge

Göda: Rittergut Pietzschwitz


Rittergut Pietzschwitz
Pietzschwitz Nr. 1
02633 Göda OT Pietzschwitz

Historisches
Bereits um 1225 wurde ein allodium erwähnt, welches 1414 als Rittersitz bezeichnet wurde. 1450 waren die Herren von Bolbach als Besitzer bekannt. 1557 erfolgte die Aufwertung zum Rittergut. Ab 1612 bis 1624 war das Rittergut im Besitz von Esaias von Minckwitz. Im 18. Jahrhundert besaß es die Familie von König. Um 1820 erwarb Karl Friedrich von Walter das Rittergut und richtete darin eine Familienstiftung ein. Durch Weitervererbung innerhalb der Familie änderte sich der Familienname in Walter-Jeschki.

1945
Georg von Walter-Jeschki wurde 1945 enteignet. Kurz später wurde das Herrenhaus abgerissen.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 59 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
4736999