Beiträge

Geringswalde: Rittergut Klostergeringswalde


Rittergut Klostergeringswalde
09326 Geringswalde

Historisches
Das Rittergut geht auf ein bereits in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts bestehendes Klostergut der Benediktinerinnen zurück. Es wurde 1696 als Rittergut erwähnt und nach einer zwischenzeitlichen Nutzung 1791 als Vorwerk um 1858 erneut als Rittergut bezeichnet. Als Besitzer des Ritterguts sind die Familien Ebhardt, Thamm, Vogel, Weise, Möhler, Dörner und zu Solms bekannt. Seit 1850 befand sich das Rittergut im Besitz der Familie Beger.

1945
Im Rahmen der Bodenreform wurde die Familie Beger enteignet. Die Kriegswirren hatten zuvor zu einer Zerstörung des Gutshauses geführt.

Nachwendezeit
Die Erben der letzten Eigentümer erwarben das Gutshaus 1998 zurück.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 48 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
4378688