Beiträge

Malschwitz: Burg & Rittergut Guttau


Burg & Rittergut Guttau
Am Auerwald 10
02694 Malschwitz OT Guttau

Historisches
Das Rittergut geht auf einen 1416 erwähnten Rittersitz in Form einer Wasserburg zurück, die auch als "Schlösschen" bekannt wurde. Sie befand sich bis 1579 im Besitz der Familie von Nostiz. Die Familie von Damnitz übereignete das Rittergut 1776 an die die Familie von Riaucour. Nachdem es 1813 abbrannte, erfolgte zwei Jahre später ein Neubau des Herrenhauses für Henriette von Schall-Riaucour. Im Besitz der Grafen von Schall-Riaucour befand sich das Rittergut vermutlich bis zur Enteignung.

1945
Die Enteignung wurde 1945 vollzogen.

Heutige Nutzung
Das Herrenhaus ist saniert und wird als Kindergarten (andere Quelle: für Wohnungen) genutzt. Die Wasserburg befand sich an der Westseite des Gutes.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 66 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
4571717