Beiträge

Grimma: Rittergut Böhlen (bei Thümmlitzwalde)


Rittergut Böhlen
Rittergutsweg 1 (Herrenhaus)
Rittergutsweg / Dürrweitschener Straße 6 (Rittergut)
04668 Grimma OT Böhlen (bei Thümmlitzwalde)

Historisches
Bereits 1233 war ein Herrensitz bekannt, der sich dazumal im Besitz des Heinricus de Belen befand. Um 1551 erfolgte die Erwähnung als Rittergut. Das Herrenhaus wurde vermutlich in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts errichtet und mehrfach umgebaut. Der letzte private Eigentümer war seit 1923 Otto Bunge, der 1945 enteignet wurde.

1945
1945 erfolgte die Enteignung. Das Herrenhaus diente zunächst Flüchtlingen als Notunterkunft und wurde zu Beginn der 1950er Jahre in ein Kinderheim umfunktioniert, das bis 1991 bestand.

Heutige Nutzung
Jetzt wird der Großteil des Herrenhauses durch die Mittelschule Böhlen genutzt. Weitere Räume stehen der Heimatstube zur Verfügung. Das Rittergut wird durch den Bauhof genutzt.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 120 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
4569673