Beiträge

Großenhain: Herrenhaus Stroga


Herrenhaus Stroga
Uebigauer Straße 10
01561 Großenhain OT Stroga

Historisches
Das 1399 erwähnte allodium wurde 1474 als Vorwerk bezeichnet und war bis 1889 das Zabeltitzer Vorwerk, als es von Heinrich Adolph Lieber gekauft und eigenständiges Rittergut wurde. Vor Lieber gab es vielfach wechselnde Besitzer. Seit ungefähr 1530 befand es sich im Besitz der Familie Pflugk. Im Dreißigjährigen Krieg wurde das ganze Dorf bis auf das Vorwerk und die Mühle verwüstet. Das Rittergut befand sich bis 1945 im Besitz der Familie Lieber, die 1927 das Herrenhaus erbauen ließ.

1945
Ab 1945 nutzte die Sowjetarmee das enteignete Rittergut als Versorgungsgut, bis es 1949 zum Volksgut wurde.

Nachwendezeit
1990 ging aus dem Volksgut die Landgut Stroga GmbH hervor.

Heutige Nutzung
Im Herrenhaus befindet sich die Gutsverwaltung.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 48 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
4931469