Beiträge

Heidenau: Kammergut Großsedlitz


Kammergut Großsedlitz
(Rittergut Sedlitz, Oberhof)
Heimweg 1 (Ruine Wirtschaftsgebäude)
Heimweg 2 (Gutsverwalterhaus)
01809 Heidenau

Historisches
Das Kammergut war bereits 1412 als Rittersitz existent und befand sich im Besitz der Dohnaer Burggrafen. Diese nutzten es um 1448 als Vorwerk der Burg Dohna. Im Jahre 1555 bezeichnete eine Urkunde das Vorwerk als Rittergut, welches 1762 als Kammergut erwähnt wurde. Bereits um 1530 erfolgte die Aufteilung des Gutes in einen Oberhof und einen Niederhof. Das villenartige Gutsverwalterhaus wurde als spätere Ergänzung um 1900 hinzugefügt.

Heutige Nutzung
Das Wirtschaftsgebäude ist höchst ruinös, eine Nutzung entsprechend nicht gegeben. Das Foto zeigt eine Aufnahme von Juni 2009. Inzwischen ist der Dachstuhl komplett zusammengebrochen und der Grünwuchs noch stärker. (Stand: Juni 2011)
Das Gutsverwalterhaus ist saniert und wird bewohnt.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 93 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
7045178