Beiträge

Kreba-Neudorf: Schloss Kreba


Schloss Kreba
Boxberger Straße
02906 Kreba-Neudorf OT Kreba

Historisches
Das Rittergut entstand 1519 in Folge einer Erbteilung der Familie von Gersdorff. Etwa ein Jahrhundert später gelangte es an die Familie von Bischofswerder, 1787 an die Grafen von Einsiedel. Das Schloss selbst wurde um 1750 erbaut und 1806 umgebaut. Um 1850/1860 wurde die Orangerie im Landschaftspark hinzugefügt. Die Grafen von Einsiedel verkauften Kreba 1913 an den Freiherrn von Schlotheim. Er verkaufte es 1936, drei Jahre später übernahm die Gemeinde das Schloss und richtete eine Schule darin ein. Der einstige See wurde zugeschüttet, im Park eine Turnhalle errichtet.

Heutige Nutzung
Das Schloss wird noch immer als Schule genutzt.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 47 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
6102009