Beiträge

Liebstadt: Vorwerk Biensdorf


Vorwerk Biensdorf
01825 Liebstadt OT Biensdorf

Historisches
Das Vorwerk Biensdorf wurde 1449 erstmals erwähnt. Im Bereich der Seidewitz ist die Kalkförderung seit 1596 belegt. Verarbeitet wurde der Kalkstein in Brennöfen, von denen sich 1827 einer mitsamt einer Ziegelbrennerei im Vorwerk von Biensdorf befand.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 58 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
4487545