Beiträge

Liebschützberg: Schloss Bornitz


Schloss Bornitz
04758 Liebschützberg OT Bornitz

Historisches
Ein Rittersitz war schon im 12. Jahrhundert im Ort belegt. Ab 1200 war das Gut im Besitz der Truchsesse von Bornitz. Erbaut wurde das Schloss um 1500 im Renaissancestil, zu diesem Zeitpunkt befand sich das Gut im Besitz der Familie von Grünroda und war von einem Wassergraben umgeben. Um 1580 kamen Schloss und Gut an die Familie von Schleinitz, unter der bis 1600 die Seitenflügel ans Schloss angefügt wurden. Spätere Besitzer waren die Familien von Miltitz und ab 1669 von Schönberg. Die Familie von Schönberg veranlasste Umbauten im Barockstil um 1680. Der letzte von Schönbergsche Besitzer nutzte Schloss Bornitz überwiegend als Feriendomizil.

1945
Nachdem das Rittergut im Rahmen der Bodenreform 1945 aufgelöst und aufgeteilt wurde, wurde das Schloss 1947/1948 abgerissen.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 91 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
4845394