Beiträge

Markkleeberg: Herrenhaus Raschwitz


Herrenhaus Raschwitz
Turmblick 10
04416 Markkleeberg OT Raschwitz

Historisches
Erwähnt wurde das Herrenhaus 1457, als es vom Leipziger Rat gekauft wurde. Im 18. Jahrhundert wurde das alte Herrenhaus erbaut und gehörte der Familie von Kühlewein. 1779 ging es erneut an den Leipziger Rat, der es 1835 an August Pusch verkaufte. Dieser nahm Umbauten am Herrenhaus vor. 1889 kaufte der Walter Kees das Gut und ließ bis 1893 das Herrenhaus umbauen und renovieren sowie den Park anlegen. Wenige Jahre später parzellierte er das gesamte Grundstück. Der nördliche Teil mit dem alten Herrenhaus ging an den Geheimen Hofrat Dr. Karl Lampe-Vischer, dessen Sohn 1925 erneut ein Teilstück an den Industriellen Carl Westphal von Krupp verkaufte. 1911 wurde das alte Herrenhaus abgerissen und an seiner Stelle das neue Herrenhaus errichtet.

Heutige Nutzung
Erhalten ist neben dem Herrenhaus, welches sich in Privatbesitz befindet und bewohnt wird, noch das Turmhaus. Das Herrenhaus wurde mittlerweile aufwändig saniert und bietet hochwertigen Wohnkomfort.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 76 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
4486050