Beiträge

Markersdorf: Rittergut Niedermarkersdorf


Rittergut Niedermarkersdorf
Schlesischer Weg 6
02829 Markersdorf

Historisches
Das Rittergut wurde 1573 erstmals urkundlich erwähnt. 1845 kam das Gut an Emil Geißler, der später in den Adelsstand erhoben wurde. Das Herrenhaus wurde um 1880 umgebaut und erhielt einen kleinen Anbau.

1945
Der letzte Besitzer Albert Nowak wurde 1945 enteignet. In den 1950 Jahren wurde ein Kindergarten im dazu umgebauten Herrenhaus eingerichtet.

Heutige Nutzung
Die Nutzung als Kindergarten dauert an.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 76 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
6323053