Beiträge

Nünchritz: Rittergut Merschwitz


Rittergut Merschwitz
Mittelstraße 9
01612 Nünchritz OT Merschwitz

Historisches
1380 gelangte das nachweisbare Vorwerk an das Kloster Seußlitz. Das Kloster behielt das Vorwerk bis 1543 in Besitz und veräußerte es dann an Simon Pistoris. Die Familie Pistoris behielt das gegen Ende des 17. Jahrhunderts zum Rittergut erhobene Gut bis 1833 in ihrem Besitz. Unter ihr wurde das Herrenhaus 1807 nach heutigem Aussehen umgebaut. Weitere Besitzer waren ab 1858 die Familie Bernhardi, von 1887 bis 1914 Bernhard Sachße und nachfolgend die Familie Lange, die sich als Uhrmacher in Glashütte einen Namen gemacht hatte.

1945
1945 erfolgte die Enteignung. 1980 wurde das Herrenhaus saniert.

Nachwendezeit
Bis 2003 erfolgte eine Nutzung durch die Gemeindeverwaltung und als Wohnraum. Danach kam das Herrenhaus in Privatbesitz. Die 2007 begonnene Außensanierung wurde zwei Jahre später abgeschlossen.

Heutige Nutzung
Das Objekt soll gewerblich genutzt werden.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 126 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
4387099