Nebelschütz: Rittergut Piskowitz

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 


Rittergut Piskowitz
Parkstraße 11-13
01920 Nebelschütz OT Piskowitz

Historisches
Das Rittergut wurde 1562 schriftlich erwähnt, allerdings war bereits um 1200 der Ritter Hermann Sexta im Gebiet ansässig. Um 1390 kam das Gut an die Herren von Bloschdorf und verblieb in deren Familienbesitz bis mindestens zum Ende des 15. Jahrhunderts hin. 1550 erwarb die Familie von Schönberg den Besitz. Nachfolgende Besitzer waren die Familie von Ponickau und ab 1695 bis 1820 die Familie von Zezschwitz, die im 18. Jahrhundert das Herrenhaus errichten ließ. Die Familie von Götz besaß das Rittergut bis 1868, die Familie von der Planitz bis 1902. Diese verkaufte das Rittergut Piskowitz an König Georg von Sachsen, der es 1913 dem Land Sachsen vermachte. Für 1925 ist die Aktiengesellschaft Sächsische Werke als Besitzer belegt.

Heutige Nutzung
Das Herrenhaus ist heute saniert und dient Wohnzwecken.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 79 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
4924296