Beiträge

Neißeaue: Rittergut Kleinkrauscha


Rittergut Kleinkrauscha
Hauptstraße 6
02829 Neißeaue OT Kleinkrauscha

Historisches
Das Einzelgut wurde 1777 als Vorwerk genannt. 1888 wurde das Herrenhaus erbaut. Nach dem Ersten Weltkrieg wurde das Rittergut von Hugo Stimmes erworben und gemeinsam mit Biehain und Kaltwasser bewirtschaftet.

1945
Nach der Enteignung 1945 wurde Kleinkrauscha als Volksgut durch die LPG genutzt.

Nachwendezeit
1991 übernahm die Stadtgut Görlitz GmbH das Rittergut und wurde später privatisiert. 2006 kaufte es der Geschäftsführer jener GmbH.

Heutige Nutzung
Auf dem Rittergut wird ökologischer Landbau betrieben.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 57 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
6323112