Puschwitz: Rittergut Guhra

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 


Rittergut Guhra
Guhra Nr. 1
02699 Puschwitz OT Guhra

Historisches
1312 wurde erstmals ein Herrensitz urkundlich erwähnt, welcher seit 1606 als Rittergut bezeichnet wurde. Hans Abraham von Raussendorf war bis 1659 Besitzer des Rittergutes, das sich in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts im Besitz von Johann Constantin Lange befand. Um 1870 wurde das Herrenhaus errichtet. 1901 war Johannes Noack als Besitzer bekannt. Seit 1925 befand sich das Rittergut im Besitz des sächsischen Staatsfiskus.

Nachwendezeit
Nach 1990 erfolgte die Rückübertragung an die Familie Noack. Diese verkaufte 1998 die Wirtschaftsgebäude und Ländereien an die Familie Räde.

Heutige Nutzung
Das Herrenhaus wird teilweise bewohnt.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 86 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
4488405