Beiträge

Roßwein: Vorwerk Hohenlauft


Vorwerk Hohenlauft
Hohenlauft 1
04741 Roßwein OT Hohenlauft

Historisches
Im Jahre 1293 war ein Rittersitz erwähnt, der um 1380 Erwähnung als "gut" fand. Es befand sich im 15. Jahrhundert im Besitz der Familie von Holleuffer. Seit 1518 als Vorwerk erwähnt, unterstand es in der Mitte des 16. Jahrhunderts dem Kloster Altzella. Von 1768 bis 1849 gehörte der Familie von Einsiedel das Vorwerk, wobei es seit mindestens 1696 dem Rittergut Gersdorf angehörte. Ab 1901 ist Karl Ernst Eulitz als Eigentümer verzeichnet. 1925 kam das Vorwerk an den Sächsischen Staatsfiskus.

Heutige Nutzung
Das Vorwerk befindet sich heute im Privatbesitz, das Herrenhaus wird zu Wohnzwecken genutzt. Die landwirtschaftlichen Flächen werden durch einen Agrarbetrieb genutzt.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 101 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
4926026