Beiträge

Reichenbach: Schloss Goßwitz


Schloss Goßwitz
Ringstraße 8
02894 Reichenbach OT Goßwitz

Historisches
In Goßwitz wurde erstmals 1345 ein Vorwerk erwähnt, welches 1777 zum Rittergut erhoben wurde. Von 1832 bis 1882 befand es sich im Besitz der Familie Schmaltz, die es an Woldemar Kurt Roßberg verkaufte. Diese verkaufte das Rittergut zehn Jahre später an die Familie von Sendewitz. In der Zeit um 1900 befand es sich im Eigentum von Horst Müller, der das Schloss auf dem Gut zwischen 1914 und 1916 erbauen ließ.

1945
Nachdem die Besitzer, seit 1940 Ernst Oppermann, 1945 enteignet wurden, wurde das Schloss als Wohngebäude genutzt. Ab 1949 diente es als Heim für Schwerbehhinderte.

Nachwendezeit
Ab 1992 diente das Schloss als Heim für geistig Behinderte. Es wurde 1997/1998 saniert.

Heutige Nutzung
In einer Auktion im Jahre 2011 fand Schloss Goßwitz einen neuen Eigentümer.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 131 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
4660474