Beiträge

Stollberg: Schloss Hoheneck


Schloss Hoheneck
An der Stalburg 6
09366 Stollberg

Historisches
Das Schloss wurde 1244 erstmals urkundlich erwähnt und vermutlich um 1200 als mittelalterliche Grenzfeste erbaut. Erkenbert Burggraf von Staleburgk nannte die Burg 1287 sein Eigen. 1564 erwarb dann Kurfürst August I. die "Stahleburg" und funktionierte sie zum Jagdschloss um. Bis dahin hatte es mindestens siebenmal den Besitzer gewechselt. Im 17. Jahrhundert wurde das Schloss als Untersuchungsgefängnis genutzt. Dazu wurde ein neuer Bergfried errichtet, der heutige Uhrenturm. Seit 1862 war Schloss Hoheneck Königlich-Sächsisches Weiberzuchthaus, in Zeiten der beiden Weltkriege diente es vorübergehend auch als Reservelazarett sowie zur Unterbringung von Männern in politischer Schutzhaft.

Nach 1945
Zu DDR-Zeiten wurde Schloss Hoheneck als Frauengefängnis genutzt und erlangte dadurch seinen berühmt-berüchtigten Ruf.

Nachwendezeit
Im April 2001 wurde das Gefängnis geschlossen. Der Freistaat verkaufte Schloss Hoheneck Mitte 2003 an einen privaten Investor. Die geplante Umnutzung zu einem Freizeit- und Erholungskomplex scheiterte einerseits am Widerstand von Opferverbänden, andererseits traten wirtschaftliche Schwierigkeiten auf.

Heutige Nutzung
Auf Voranmeldung finden Führungen statt. Das gesamte Gelände umfasste 25 Gebäude, von denen zu Beginn des Jahres 2012 einige abgetragen wurden. Archäologische Grabungsarbeiten, bei denen unter anderem Mauern aus dem 17. Jahrhundert wiederentdeckt wurden, dauern fort. Das künftige Konzept sieht eine räumlich getrennte Nutzung als Gedenkstätte, Freizeitreff und Begegnungsstätte mit Übernachtungsmöglichkeiten vor. Das Konzept soll in Zusammenabreit von Eigentümer, Stadt und Opferverein umgesetzt werden.

Im Jahr 2014 erwarb die Stadt Stollberg das Schloss nun tatsächlich zurück.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 88 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
4268178