Beiträge

Sohland (Spree): Rittergut Wehrsdorf


Rittergut Wehrsdorf
02689 Sohland OT Wehrsdorf

Historisches
Der damalige Gutsherr entschloss sich 1739 das Rittergut an das Bautzner Domstift zu übertragen. Bereits zehn Jahre später war das Gut zerschlagen. Die Gebäude wurden an einen Leinwandfabrikanten verkauft.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 65 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
5036490