Beiträge

Striegistal: Rittergut Böhrigen


Rittergut Böhrigen
Hainichener Straße 1
09661 Striegistal OT Böhrigen

Historisches
Das Rittergut Böhrigen wurde 1696 erwähnt und ging aus einem 1539 nachgewiesenen Vorwerk hervor. Dieses wiederum war aus einem Klostergut des 12. Jahrhunderts entstanden. In Böhrigen war ursprünglich die Errichtung des Klosters Altzella (bei Nossen) geplant.

Nach 1945
Nach Kriegsende wurde das Herrenhaus Böhrigen zu Wohnzwecken genutzt. Auch die Gemeindeverwaltung hatte hier ihren Sitz.

Heutige Nutzung
Das Herrenhaus steht seit 2012 leer, die Wirtschaftsgebäude werden zum Teil durch die Gemeinde genutzt.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 123 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
4272210