Beiträge

Wurzen: Schloss Wurzen


Schloss Wurzen (Bischofsburg)
Amtshof 2
04808 Wurzen

Historisches
Ein Schloss wurde erstmals 1369 erwähnt, der Bau des heutigen Schlosses erfolgte zwischen 1491 und 1497. Damit gilt Schloss Wurzen als das älteste Schloss in Sachsen. 1508 folgten Erweiterungs- sowie 1519 Erneuerungsbauten. Den Zusatznamen Bischofsburg erhielt das Schloss dadurch, dass bis 1581 die Wurzener Bischöfe im Schloss residierten. Nachfolgend diente es bis 1856 dem Amt Wurzen als Sitz. Bei einem Brand 1631 wurden die beiden Rundtürme zerstört. Ein Turm wurde 1646 aufgebaut, der andere von 1670 bis 1673.

Nachwendezeit
In neuerer Zeit wurde das Schloss als Polizeidienstsitz genutzt. Im Jahre 2002 verkaufte die Stadt das Schloss an privat. Das Schloss wurde umfassend saniert.

Heutige  Nutzung
Hotel

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 112 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
4833293