Beiträge

Wechselburg: Schloss Wechselburg


Schloss Wechselburg
09306 Wechselburg

Historisches
Das Kloster Zschillen wurde 1168 durch Graf Dedo von Rochlitz-Groitzsch für die Augustiner-Chorherren gegründet. Nach dem Dreißigjährigen Krieg wurde das jetzige Schloss auf dem Gelände des verfallenen Klosters errichtet. Es gelangte nach der Reformation in den Besitz des Kurfürsten Moritz und durch Tausch in den der Grafen von Schönburg. 1753 bis 1756 fanden Umbauten statt.

1945
Bis zur Enteignung 1945 behielten die von Schönburg-Glauchau Schloss Wechselburg in ihrem Besitz.

Heutige Nutzung
Seit 1992 wird das Schloss durch die Benediktiner wieder als Kloster genutzt. Ebenfalls befindet sich eine Familien- und Begegnungsstätte darin.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 80 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
4583699