Beiträge

Dresden: Herrenhaus Altgorbitz


Herrenhaus Altgorbitz
Kaufbacher Straße 15
01169 Dresden

Historisches
Das Kammergut ging aus einem im Mittelalter bestehenden Vorwerk hervor. Es gehörte 1445 der Familie Busmann und wurde 1644 von Kurfürstin Magdalena Sybilla erworben, die mehrere Ankäufe tätigte. Ab 1832 wurde das Kammergut vom Staat übernommen und bildete bis 1945 einen selbstständigen Gutsbezirk.

1945
Die früheren Felder des Kammergutes fielen 1946 unter die Bodenreform und wurden ab 1952 von den LPG “Einheit” und “Bergland” bewirtschaftet. 1979 begannen die Bauarbeiten für das größte Dresdner Neubaugebiet auf den Fluren des früheren Kammergutes Gorbitz. Das heutige Herrenhaus wurde im 16. Jahrhundert erbaut.

Nachwendezeit
Von 1996 bis 1998 erfolgte die Sanierung des Herrenhauses.

Heutige Nutzung
Es verfügt heute über Wohnraum sowie einen Gasthof.

HINWEIS! Selbst wenn ein Gebäude oder Grundstück als leer stehend beschrieben wird, berechtigt dies NICHT zum unbefugten Betreten!

Online

Aktuell sind 32 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
5032237