Großenhain: Neues Palais Zabeltitz

Palais Zabeltitz (Neues Schloss)
Am Park 1
01561 Großenhain OT Zabeltitz

Historisches
In Zabeltitz bestand bereits um 1207 eine mittelalterliche Wasserburg. Auf deren Resten wurde 1565 ein erstes Palais errichtet, das bis 1730 überbaut wurde als Kabinettsminister Wackerbarth den Auftrag dazu erteilt hatte. Unter Wackerbarth wurde auch der Park angelegt. Später wechselten die Besitzer häufig.

Nachwendezeit
1993 erfolgte die Sanierung sowie der weitere Ausbau zum Schulungszentrum, das von der Deutschen Reichsbahn genutzt wurde und schließlich in den Besitz der Deutschen Bahn überging.

Heutige Nutzung
Das Palais wird nach einigen Jahren Leerstand für Veranstaltungen verschiedener Art genutzt.