Großenhain: Neues Palais Zabeltitz

Palais Zabeltitz (Neues Schloss)
Am Park 1
01561 Großenhain OT Zabeltitz

Historisches
In Zabeltitz be­stand be­reits um 1207 eine mit­tel­al­ter­li­che Wasserburg. Auf de­ren Resten wurde 1565 ein ers­tes Palais er­rich­tet, das bis 1730 über­baut wurde als Kabinettsminister Wackerbarth den Auftrag dazu er­teilt hatte. Unter Wackerbarth wurde auch der Park an­ge­legt. Später wech­sel­ten die Besitzer häufig.

Nachwendezeit
1993 er­folgte die Sanierung so­wie der wei­tere Ausbau zum Schulungszentrum, das von der Deutschen Reichsbahn ge­nutzt wurde und schließ­lich in den Besitz der Deutschen Bahn überging.

Heutige Nutzung
Das Palais wird nach ei­ni­gen Jahren Leerstand für Veranstaltungen ver­schie­de­ner Art genutzt.