Quitzdorf, Altes Schloss Kollm

Altes Schloss Kollm
02906 Quitzdorf OT Kollm

Historisches
Obwohl das Rittergut erst 1604 schrift­lich nach­weis­bar ist, exis­tierte ver­mut­lich be­reits frü­her ein Herrensitz, der sich 1396 erst im Besitz der Familie von Nostitz, spä­ter im Besitz der Familie von Temritz be­fand. Es kam 1744 er­neut an die Familie von Nostitz und Jänkendorf, un­ter wel­cher 1760 (an­dere Quelle: 17651766) das Alte Schloss er­rich­tet wurde. 1909 kam das Rittergut in den Besitz von Wilhelm Freiherr von Rüxleben. Dessen Witwe hei­ra­tete in zwei­ter Ehe Walter von Miquel.

1945
Die Familie wurde 1945 ent­eig­net und noch im glei­chen Jahr wur­den das Ober- so­wie das Dachgeschoss vom Alten Schloss ab­ge­tra­gen. Es wurde in den letz­ten bei­den Kriegsjahren als Reichspresseamt ge­nutzt. Nach dem teil­wei­sen Abbruch wurde das rest­li­che Schloss für Wohnraumnutzung um­ge­baut.

Nachwendezeit
Das Alte Schloss Kollm wurde 1998 sa­niert.

Heutige Nutzung
Das Schloss wird nach wie vor be­wohnt.