Schönfeld: Herrenhaus Böhla

Herrenhaus Böhla
Ortrander Straße 2
01561 Schönfeld OT Böhla

Historisches
Böhla wurde erst­mals 1291 als Herrensitz und 1406 als Vorwerk er­wähnt, das zum Rittergut Kraußnitz ge­hörte. 1748 wurde Böhla als ei­gen­stän­di­ges Rittergut erwähnt.

Nach 1945
Das Herrenhaus wurde zu Wohnzwecken genutzt.

Heutige Nutzung
Die un­se­rem Portal über­mit­telte Information, dass das Herrenhaus Böhla ab­ge­bro­chen wurde, stellte sich bei ei­nem er­neu­ten Vor-​Ort-​Besuch als falsch her­aus. Das Herrenhaus ist in rui­nö­ser Form noch vor­han­den. Seit un­se­rem letz­ten Besuch ist auch noch der letz­tes Dachrest eingestürzt.
Ein Wirtschaftsgebäude ist noch vor­han­den. Es be­fin­det sich in gu­tem Zustand und wird genutzt.