Wikinger-​Metropole Haithabu

19. Juni 2022 Aus Von Schlossherrin

.

Die größte Wikingerstadt des Nordens und der be­deu­tendste Handelsplatz der Dänen wurde durch ei­nen Halbkreiswall ge­schützt und in die Grenzwallanlage des Danewerks ein­ge­bun­den. Im 10. Jahrhundert stand Haithabu in sei­ner Blütezeit. Haithabu konnte sich nach ei­ner zwei­ma­li­gen Zerstörung, zu­letzt 1066, nicht mehr er­ho­len, wor­auf­hin die Einwohner ihre Siedlung ans an­dere Ufer der Schlei ver­leg­ten. Schleswig gilt als Nachfolgesiedlung der Wikinger-​Metropole Haithabu.

Erstveröffentlichung: Juni 2022
Umfang: 44 Seiten, zahl­rei­che Farbfotografien
Format: PDF (Zum Öffnen der Datei be­nö­ti­gen Sie ei­nen PDF-Reader.)
Lieferung: per­so­nen­be­zo­ge­ner Link zum Download in­ner­halb ei­nes Werktags nach be­stä­tig­tem Zahlungseingang

Verkaufspreis: 4,95 €


Wikinger-​Metropole Haithabu



Eine Rückgabe oder ein Umtausch un­se­rer Online-​Publikationen ist ebenso aus­ge­schlos­sen wie eine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der in der Pubilkation be­reit­ge­stell­ten Informationen.

weitere Publikationen
.