Herzlich willkommen bei Sachsens Schlösser

 

Allen Freunden sächsischer Schlösser, Burgen und Rittergüter wünschen wir ein zufriedenes, glückliches, erfolgreiches und gesundes neues Jahr. Mögen sich mindestens einige Ihrer Wünsche und Träume erfüllen, Sie Ihren inneren Frieden finden oder behalten und Sie nur von Menschen umgeben sein, die Ihnen gut tun.

Wir bedanken uns herzlich für Ihre Treue und über 8,8 Millionen Besuche auf unserem Online-​Portal, davon allein über 477.000 im Jahr 2021. 


Was ist aus eins­ti­gen Prunkbauten ge­wor­den und wer tanzt heute durch kö­nig­li­che Festsäle? Welche Neuzeitritter la­gern der­zeit auf Burgen und kön­nen Festungen end­lich ge­fah­ren­los ge­stürmt werden?

Antworten er­hal­ten Sie hier:

Auf dem Info-​Portal “Sachsens Schlösser” sind ak­tu­ell 3.017 säch­si­sche Schlösser, Burgen, Rittergüter, Rittersitze, Vorwerke, Palais, Festungen, Gutshäuser, Herrenhäuser, Herrensitze, Klostergüter, Felsenburgen, Raubschlösser, Burgwarten und Wallburgen in ei­nem in­for­ma­ti­ven ge­schicht­li­chen Abriss mit Hinweisen zu ih­rer ak­tu­el­len Nutzung – so­fern sie noch exis­tie­ren – gelistet.

Darunter be­fin­den sich auch zahl­rei­che Anlagen, die aus mehr als ei­nem Bauwerk be­stehen oder über die Jahrhunderte mehr­fach ihr Aussehen wech­sel­ten. Wurde bei­spiels­weise eine frü­here Wasserburg zu ei­nem Schloss um­ge­baut, zäh­len wir zwei Gebäude.

Ziel die­ses Projektes ist es eine kom­plette Listung für Sachsen in sei­nen Grenzen seit 1990 an­zu­bie­ten. Neben den weit­hin be­kann­ten Bauwerken wer­den auch un­be­kannte Kleinode so­wie längst ver­schol­lene Anlagen vor­ge­stellt. Tipp: Wenn Sie ein Bauwerk nicht auf Anhieb fin­den, ge­ben Sie Ort oder Namen ein­fach oben in das Suchfeld ein.

Wir wün­schen Ihnen viel Spaß beim Lesen und Entdecken!