Dresden: Basteischlösschen

Basteischlösschen
Theaterplatz 3 /​ Terrassenufer
01067 Dresden

Historisches
Das Basteischlösschen steht an der ehe­ma­li­gen Stelle der Bastion Sol der Befestigungsanlagen an der Elbe. Von die­sen Bastionen gab es einst sie­ben in Dresden. Das ur­sprüng­li­che Basteischlösschen wurde 1860 er­baut und 1910 für den Bau der Uferstraße ab­ge­ris­sen. 1912 er­folgte ein Wideraufbau in ver­än­der­ter Form.

Nach 1945
Bei der Bombardierung von Dresden im Februar 1945 wurde das Basteischlösschen zer­stört. Nach dem teil­wei­sen Wiederaufbau wurde es als Büro durch den Deutschen Motorsport Verband bis 1980 ge­nutzt. Anschließend er­folg­ten Sanierungsarbeiten und die Nutzung als Restaurant.

Heutige Nutzung
Das Basteischlösschen wird heute durch ei­nen Club und für klei­nere Events genutzt.