Göda: Burg & Rittergut Göda

Burg & Rittergut Göda
Oberweg 2
02633 Göda

Historisches & Bodendenkmalschutz
Bereits 1007 wurde ein castel­lum er­wähnt, wel­ches 1071 als Burgward be­zeich­net wurde. 1222 wurde ur­kund­lich ein Herrensitz be­zeich­net, ab 1576 ein Vorwerk. Das Herrenhaus des Rittergutes wurde um 1860 er­baut. Von der Wallburganlage, aus der das Rittergut her­vor­ging, sind noch Wall- und Grabenreste süd­lich über dem Langen Wasser vor­han­den. Die Wehranlage wurde erst­mals 1935 und er­neut Ende 1958 als Bodendenkmal un­ter Schutz gestellt.