Leipzig: Gut Knautnaundorf

20. Oktober 2012 Aus Von Schlossherrin

Gut Knautnaundorf
Rundkapellenweg 4
04249 Leipzig

Historisches

1413 wurde erst­mals ein Vorwerk er­wähnt, über wel­ches seit min­des­tens dem 16. Jahrhundert das Rittergut Knauthain die Grundherrschaft aus­übte. Seit etwa 1700 be­fand sich das Vorwerk im Familienbesitz der von Dieskaus., seit 1766 im Besitz der Grafenfamilie von Hohenthal. 1875 kam es an den Familienzweig der Grafen von Hohenthal und Bergen. Im glei­chen Jahr ist ur­kund­lich die Bezeichnung Gut Knautnaundorf vermerkt.

Nach 1945

Leo Graf von Hohenthal und Bergen wurde 1945 enteignet.

Heutige Nutzung

Das Verwalterhaus des einst als Schäferei ge­nutz­ten Gutes ist sa­niert, be­fin­det sich in Privateigentum und wird bewohnt.