Mochau: Rittergut Obersteinbach

Rittergut Obersteinbach
Rittergut 6
04820 Mochau OT Großsteinbach

Historisches
Bereits 1218 war ein Herrensitz be­kannt, der ab 1520 als Vorwerk und ab 1764 als Rittergut be­zeich­net wurde. In der Zeit um 1790 ge­hörte das Rittergut Obersteinbach dem Kommissar Ernst Georg von Hartitzsch. Weitere Besitzer wa­ren die Familien von Gersdforff und von Carlowitz. Im ers­ten Drittel des 19. Jahrhunderts war der Freiherr von Gutschmidt als Besitzer be­kannt. Ihm folg­ten bür­ger­li­che Besitzer, von de­nen 1925 Fritz Kühne be­kannt ist. Das Herrenhaus Obersteinbach wurde ver­mutllich in der zwei­ten Hälfte des 18. Jahrhunderts errichtet.

Nach 1945
Das Rittergut Obersteinbach und sein letz­ter Eigentümer blie­ben von der Bodenrefom 1945 nicht ver­schont. Der Besitz wurde in meh­rere Neubauernstellen auf­ge­teilt. Im Herrenhaus wurde Wohnraum geschaffen.

Nachwendezeit
Nach mehr­jäh­ri­gem Leerstand wurde das Herrenhaus 2005 pri­vat erworben.

Heutige Nutzung
Der Eigentümer be­wohnt das Herrenhauus Obersteinbach.