Altenberg: Schloss Bärenstein

Schloss Bärenstein
Schlosshof 10
01773 Altenberg OT Bärenstein

Historisches
Das Schloss wurde erst­mals 1324 er­wähnt und geht wahr­schein­lich auf ei­nen be­reits um 1200 exis­tie­ren­den Bau zu­rück. Es wurde von den Herren von Bernstein er­baut und be­fand sich etwa 300 Jahre in de­ren Familienbesitz. Bis 1500 und um 1800 wurde das Schloss um­ge­baut, au­ßer­dem wurde es um 1525 neu er­baut. Ehemalige Besitzer wa­ren wei­ter­hin die Herren von Schönberg von 1699 bis 1711, nach­fol­gend die Familie von Holzendorff bis 1755 so­wie die Gräfin von Bünau, geb. von Cosel, ab 1759 bis 1816. Sie ver­kaufte das Schloss an die  Familie von Lüttichau.

1945
Die Familie von Lüttichau wurde 1945 ent­eig­net. Im Schloss Bärenstein wurde ein Schulungs- und Ferienheim der NDPD eingerichtet.

Nachwendezeit
Schloss Bärenstein wurde noch bis 1991 als Schulungs- und Ferienheim ge­nutzt. Vier Jahre spä­ter ver­kaufte die Treuhand das Schloss an pri­vat. Es be­fin­det sich in or­dent­li­chem Zustand.

Heutige Nutzung
Das in Privatbesitz be­find­li­che Schloss ist nicht zugänglich.