Altenberg: Jagdschloss Rehefeld

Jagdschloss Rehefeld
Talstraße 1
01773 Altenberg OT Rehefeld

Historisches
Das Schloss wurde 1873 für das Sächsische Königshaus er­rich­tet und bis 1918 als Jagdschloss ge­nutzt. Danach wurde es als Hotel ge­nutzt und be­fand sich bis 1935 im Besitz ei­ner Freimaurerloge. Die Nebengebäude wur­den in den 1930er Jahren errichtet.

1945
Nach Ende des Zweiten Weltkrieges bis 1989 diente das ehe­ma­lige Jagdschloss als Ferienheim der DDR.

Nachwendezeit
Bis Ende 2000 nutzte die Landespolizeischule das Schloss als Fortbildungsstätte.

Heutige Nutzung
Bedingt durch den seit­he­ri­gen Leerstand be­fin­det es sich in sa­nie­rungs­be­dürf­ti­gem Zustand. Schloss Rehefeld wech­selte 2012 den Besitzer. Aktuell steht es noch im­mer leer und war­tet auf Sanierung und Nutzung.