Aue: Rittergut Klösterlein Zelle

Rittergut Klösterlein Zelle
Am Bahnhof 11
08280 Aue OT Zelle

Historisches
Das Rittergut ging aus dem Vorwerk des 1527 aufgelösten Klosters hervor. Da dieses nie zu wirklicher Bedeutsamkeit herangewachsen war, erhielt sich der Beiname Klösterlein. Nach einem Brand im Jahre 1816 wurde das Herrenhaus, das einst unter Einbeziehung eines Vorgängerbaus errichtet worden war, unter Johann Traugott Lohse wieder aufgebaut.

Heutige Nutzung
Das Rittergut wird heute für Büro- und Gewerbezwecke genutzt.