Augustusburg: Burg Schellenberg

Burg Schellenberg
09573 Augustusburg

Historisches
Der Herrensitz Schellenberg fand 1206 erst­mals ur­kund­li­che Erwähnung, wo­bei die Burg selbst zwi­schen 1210 und 1230 er­rich­tet wurde. Sie wurde mehr­fach be­la­gert und durch Brand und Blitzschlag be­schä­digt. 1324 ge­langte die Burg in­folge der Schellenberger Fehde an die Wettiner. Die zu­letzt 1547 zum Teil zer­störte Burg wurde 1568 ab­ge­ris­sen. Nachfolgend wurde das Schloss Augustusburg er­rich­tet.