Bad Elster: Rittergut Mühlhausen

Rittergut Mühlhausen
Brambacher Straße
08645 Bad Elster OT Mühlhausen

Historisches
Das Rittergut Mühlhausen wurde 1696 ur­kund­lich er­wähnt. Es be­stand be­reits vor­her schon ein Vorwerk, das den Herren von Thoss ge­hörte. Nachfolgend kam das Gut an die Herren von Zedtwitz,  im 15. Jahrhundert an an die Herren von Schirnding, die das Vorwerk 1711 in ein Rittergut um­wan­deln lie­ßen. Ihr Nachfolger war die Familie von Paschwitz. Das Herrenhaus wurde 1780 er­baut, be­fand sich 1901 im Eigentum von Otto Grössel und ge­hörte 1920 Albin Adler.

1945
Die letzte Besitzerin Marga Sörgel wurde 1945 nicht enteignet.

Nachwendezeit
Nach ei­nem Brandschaden 1993 wurde das Herrenhaus im glei­chen Jahr noch ab­ge­ris­sen. An der Stelle be­fin­det sich heute ein Parkplatz.

Heutige Nutzung
Auf dem ehe­ma­li­gen Rittergutsgelände be­fin­det sich noch eine Ringwallanlage.