Bad Gottleuba: Burg Wüstes Schloss

Burg Wüstes Schloss
Berg Wachstein
01816 Bad Gottleuba

Historisches
Südöstlich von Bad Gottleuba be­fand sich einst das Dorf Erdmannsdorf, wel­ches 1379 erst­mals ur­kund­li­che Erwähnung fand. Der Ort exis­tierte heute nicht mehr, da er im Hussitenkrieg 1429 un­ter­ge­gan­gen ist. Zu die­sem Dorf ge­hörte eine Burg, die “Wüstes Schloss” von den Einwohnern ge­nannt wurde. Sie be­fand sich am Berg Wachstein. Ein Geograf er­wähnte 1850 noch Reste der Umwallung.