Bad Gottleuba: Burg Wüstes Schloss

Burg Wüstes Schloss
Berg Wachstein
01816 Bad Gottleuba

Historisches
Südöstlich von Bad Gottleuba befand sich einst das Dorf Erdmannsdorf, welches 1379 erstmals urkundliche Erwähnung fand. Der Ort existierte heute nicht mehr, da er im Hussitenkrieg 1429 untergegangen ist. Zu diesem Dorf gehörte eine Burg, die „Wüstes Schloss“ von den Einwohnern genannt wurde. Sie befand sich am Berg Wachstein. Ein Geograf erwähnte 1850 noch Reste der Umwallung.