Bad Gottleuba: Rittergut Oelsen

Rittergut Oelsen
Oelsener Straße 9
01816 Bad Gottleuba OT Oelsen

Historisches
Als um 1169 der Ort ent­stand, wurde auch das Rittergut er­rich­tet. Nach der Zerstörung 1429 durch die Hussiten lag Oelsen bis ge­gen Ende des 15. Jahrhunderts wüst. Es ist da­von aus­zu­ge­hen, dass wäh­rend die­ser Zeit auch das Rittergut nicht be­wohnt war. 1517 er­warb die Ritterfamilie von Bünau das Rittergut in Oelsen. 1753 brannte es nie­der und wurde von den von Bünaus er­neut auf­ge­baut. 1762 ver­kauf­ten die von Bünaus ih­ren Besitz an eine bür­ger­li­che Familie. Beim Hochwasser von 1927 wurde das Rittergut schwer be­schä­digt.

Heutige Nutzung
Das Rittergut Oelsen fand in ei­ner Auktion im Jahre 2011 ei­nen neuen Eigentümer.