Bautzen: Wallburg Temritz

Wallburg Temritz

Wiewalze
02625 Bautzen OT Temritz

Historisches

Die ver­mut­lich mit­tel­al­ter­li­che und als Rundwall über­lie­ferte Burganlage ist nicht mehr vor­han­den. Sie befand sich auf einem Waldhügel nord­west­lich vom Ort, nord­öst­lich der Straße nach Schmochtitz sowie süd­west­lich des Kleinwelkaer Irrgartens und fand 1267 als Herrensitz unter Reinko de Themeriz miles Erwähnung.

Bodendenkmalschutz

Die Anlage steht seit 1938 und erneut seit Anfang 1959 als Bodendenkmal unter beson­de­rem Schutz.

Last Updated on 1. November 2023 by Sachsens Schlösser

Veröffentlicht in Landkreis Bautzen.