Beilrode: Kammergut Kreischau

Kammergut Kreischau
04886 Beilrode OT Kreischau

Historisches
Kreischau blickt auf eine lange Geschichte zu­rück und diente be­reits 1269 als Herrensitz. 1352 folgte die Nennung als Rittersitz, 1450 wurde zu­sätz­lich ein Vorwerk ge­nannt. Zum Rittergut wurde Kreischau 1551 er­ho­ben. Eine Umwandlung zu ei­nem Kammergut er­folgte 1816.