Bischofswerda: Rittergut Schönbrunn

Rittergut Schönbrunn
01877 Bischofswerda OT Schönbrunn

Historisches
Die Ersterwähnung eines Rittergutes datiert auf 1544. Im Jahre 1556 erwarb Wolff von Ponikau von Verwandten das Rittergut Schönbrunn, welches daraufhin mehrere Jahrhunderte in Familienbesitz blieb. Nach einem Brand 1772 erfolgte der Wiederaufbau nach heutigem Aussehen.