Bischofswerda: Rittergut Schönbrunn

Rittergut Schönbrunn
01877 Bischofswerda OT Schönbrunn

Historisches
Die Ersterwähnung ei­nes Rittergutes da­tiert auf 1544. Im Jahre 1556 er­warb Wolff von Ponikau von Verwandten das Rittergut Schönbrunn, wel­ches dar­auf­hin meh­rere Jahrhunderte in Familienbesitz blieb. Nach ei­nem Brand 1772 er­folgte der Wiederaufbau nach heu­ti­gem Aussehen.