Boxberg: Rittergut Mönau

Rittergut Mönau
02943 Boxberg OT Mönau

Historisches
Das Rittergut war 1609 erst­mals schrift­lich nach­weis­bar. Im Jahre 1677 ist der Verkauf von Hans von Metzradt an Heinrich Wenzel von Hundt und Alten-​Grottkau be­legt. Fast ein Jahrhundert, bis 1773, ver­blieb das Rittergut in Familienbesitz. Das Herrenhaus be­stand einst aus zwei Flügeln, wo­von der erste im zei­ti­gen 18. Jahrhundert und der zweite in der Mitte des 19. Jahrhunderts er­baut wor­den war. Weitere Besitzer wa­ren die Familie von Rabenau so­wie ab 1899 bis 1937 die Herren Kluge. Ab 1937 wurde das Rittergut als Reichsarbeitslager ge­nutzt.

1945
Nach der Enteignung wurde 1946 der Hauptflügel des Herrenhauses zur Baumaterialgewinnung ab­ge­tra­gen.

Heutige Nutzung
Der ver­blie­bene Flügel wird als Wohngebäude ge­nutzt.