Boxberg: Rittergut Mönau

Rittergut Mönau
02943 Boxberg OT Mönau

Historisches
Das Rittergut war 1609 erst­mals schrift­lich nach­weis­bar. Im Jahre 1677 ist der Verkauf von Hans von Metzradt an Heinrich Wenzel von Hundt und Alten-​Grottkau be­legt. Fast ein Jahrhundert, bis 1773, ver­blieb das Rittergut in Familienbesitz. Das Herrenhaus be­stand einst aus zwei Flügeln, wo­von der erste im zei­ti­gen 18. Jahrhundert und der zweite in der Mitte des 19. Jahrhunderts er­baut wor­den war. Weitere Besitzer wa­ren die Familie von Rabenau so­wie ab 1899 bis 1937 die Herren Kluge. Ab 1937 wurde das Rittergut als Reichsarbeitslager genutzt.

1945
Nach der Enteignung wurde 1946 der Hauptflügel des Herrenhauses zur Baumaterialgewinnung abgetragen.

Heutige Nutzung
Der ver­blie­bene Flügel wird als Wohngebäude genutzt.